Ausgetrocknetes Flussbett. Bewaffnete Nomaden graben mit der Hand nach Wasser, um ihre Dromedare zu tränken.29.05.1993, Solingen, Deutschland - BrandanschlagTraumatisierte Syrische Kinder in einem Flüchtlingslager.Hochwasser-Katastrophe Pakistan. Dehydriertes Kind liegt in einem Zelt.St. Johns Community CenterBundeswehr-ISAF- Ärztin besucht unter Sicherung von Soldaten das Hospital von Feyzabad. Patientenvisite.AbholzungIn einem syrischen Flüchtlingslager kümmert sich eine Großmutter um ihre traumatisierten Enkel.Deutsches Rotes Kreuz Field Hospital. Eine verzweifelte Grossmutter hält ihren kranken Enkel in den Armen.Mikrokredit Hilfsprojekt einer Hilfsorganisation zur Unterstützung von Tsunamiopfern. Mit einem Mikrokredit werden ehemalige Fischer zu Kleinunternehmer die aufgekauften Fisch weiter exportieren.Verletzte des Erdbebens werden im General Hospital Pariaman behandelt. Verzweifelte Frau steht am Krankenbett ihrer Mutter.Syrische FlüchtligsfamilieAnlässlich der Papstmesse in Berlin stehen polnische Pilger am Olympiastadion.Nomadenfamilie campiert in der Nähe einer Wasserstelle.Flüchtlingslager KakumaRegierungviertelHurrikan Katrina. Eine Mutter, in Umarmung mit ihre Tochter steht verzweifelt vor dem Hauseingang ihres, durch Überschwemmung nicht wieder bewohnbaren Hauses.Kampfpause04.04.2011, Lujja Khan Jakrani, Naseerabad, Belutschistan, Pakistan - Hochwasser Pakistan. Hilfsprogramm der humanitären Hilfsorganisation Islamic Relief. Portrait eines Kindes mit Fliegen im Gesicht. (Lujja Khan Jakrani, Naseerabad, Belutschistan, Pakistan, Hochwasser, Islamic Relief, Hilfe, Humanitaere Hilfe, Hilfsprogramm, Aktion Deutschland Hilft, Kinderportrait) - gesperrt bis Ende 2011 für deutsche  Hilfsorganisationen u. Wohlfahrtsverbände einschliesslich deren angeschlossenen UnternehmenPanzerfriedhofBeinamputierter Junge im Hospital Prizren.Hochwasser Pakistan. Fußabdruck im getrocknetem Schlamm nachdem das Wasser zurückgegangen ist.Tsunami Banda AcehHochwasser-Katastrophe Pakistan. Vom Hochwasser eingeschlossene Familien werden vom Militär per Boot mit Hilfsgütern versorgt. Frauen laufen durch das Hochwasser dem Boot entgegen.Wasserversorgung von Tsunami Flüchtlingen. Ein kleines Mädchen füllt an einem Wassertank ihren Wasserkrug auf.Arbeiter verschiedenster Nationalitäten sind nach ihrer Flucht aus Libyen in einem tunesischen Flüchtlingslager mit Namen Shousha untergebracht. Aufgebrachte Sudanesen verlangen lautstark nach ihrer Rückkehr in ihr Heimatland.Flüchtlingslager KakumaRäumung der Mainzer Str.Sexual violenceArbeiter verschiedenster Nationalitäten sind nach ihrer Flucht aus Libyen in einem tunesischen Flüchtlingslager mit Namen Shousha untergebracht.Afghanistan KampfpauseAufräumarbeiten in der Innenstadt von Padang nach dem Erdbeben. Tag und Nacht graben Angehörige nach ihren Verschütteten sowie noch nach Verwertbaren.Kinderspiele im einem zerstörten Schwimmbad.