In einem syrischen Flüchtlingslager kümmert sich eine Großmutter um ihre traumatisierten Enkel.Syrische FlüchtlingsfamilieFlüchtlingslager KakumaFlüchtlingslager KakumaNomadenfamilie campiert in der Nähe einer Wasserstelle.In einem ausgetrocknetem Flussbett graben Nomaden nach Wasser, um ihre Dromedare zu tränken.Junger Nomade bewacht in einem ausgetrocknetem Flussbett eine Tierherde.Nomaden betrachten eingezäunte Sonnenkollektoren für die Stromversorgung geplanter Wasserpumpen.Deutsche Börse AG. Handel im Handelssaal der Frankfurter Wertpapierbörse.Gastarbeiter verschiedenster Nationalitäten sind nach ihrer Flucht vor dem Bürgerkrieg in Libyen im tunesischen Flüchtlingslager Choucha nahe der Grenze untergebracht. Aufgebrachte Flüchtlinge verlangen lautstark nach ihrer Rückkehr in ihr Heimatland.In einem Behandlungszelt des Red Cross Field Hospital werden Opfer des Erdbebens vom 12. Januar 2010 behandelt. Eine Grossmutter hält ihren unterernährten Enkel in den Armen.Hatian Red Cross Volunteers bei einer Hilfsgüter Verteilung für die Opfer des Erdbebens vom 12. Januar 2010 im Flüchtlingslager la Piste, im Zentrum von Port-au-Prince.Anlässlich der heiligen Messe mit Papst Benedikt XVI. in Berlin stehen polnische Pilger am Olympiastadion.Verletzte des Erdbebens werden im General Hospital Pariaman behandelt.Am 30. September erschüttert ein schweres Erdbeben mit einer Stärke von 7,6 auf der Richterscala die Stadt Padang sowie die Region Pariaman an der Westküste Sumatras. In der Innenstadt von Padang graben Menschen Tag und Nacht zwischen eingestürzten Häusern nach ihren Angehörigen.Mikrokredit- Hilfsprojekt einer Hilfsorganisation zur Unterstützung von Tsunamiopfern. Mit einem Mikrokredit werden ehemalige Fischer zu Kleinunternehmer die aufgekauften Fisch weiter exportieren.Orthopädie Projekt unterstützt durch handicap International. In diesem Heim leben 85 Kinder, die sich selbst versorgen.Patientenvisite einer Ärztin des deutschen ISAF Bundeswehrkontigents im Hospital Feyzabad.Heftige Monsum- Regenfälle im Süden Pakistans setzen weite Landesteile unter Wasser.Heftige Monsum- Regenfälle im Süden Pakistans setzen weite Landesteile unter Wasser. Vom Hochwasser eingeschlossene Familien.Flüchtlinge des Bürgerkriegs leben in einer Fabrikhalle.Grundausbildung bei der Bundeswehr. Trefferaufnahme an einer Schießcheibe auf einer Schießbahn in Brandenburg.Ein Junge sitzt auf den Mauerresten seines, im Krieg zerstörten Elternhauses.Eine mobile Pflegekraft versorgt und betreut Patienten zuhause.PanzerfriedhofBetreuung in einem Seniorenheim.Ehrenamtliche Hospitzbetreuung.SeniorenwohnheimRehabilitationscenter für geistig und körperbehinderte Kinder in Ho-Chi-Minh-Stadt. Missbildungen und Krankheiten als Spätfolgen durch das, vom US Militär im Vietnamkrieg eingesetzte Agent Orange mit dem enthaltenen Giftstoff Dioxin.Therapeutische Übungen eines Patienten im Orthopädizentrum Saigon.GEFPOR Orthopedic Workshop. Ein Junge mit zwei Beinprothesen übt das Treppensteigen.Clubfootbehandlung im OP der Missionssation Nyabondo. Ärzte der Hilfsorganisation AMREF beim Eingipsen von frisch operierten Beinen.Hurrikan Katrina. Ein bewaffneter US-Sheriff sichert wachsam die Umgebung. Im Hintergrund wird von einem Such-Rettungsdienst mit einer Motorsäge die Eingangstür einer Schule aufgesägt.Unter einem Zeltdach, aufgestellt für Betroffene des Hurrikan Katrina steht eine verzweifelte Mutter mit ihrem Sohn im Arm.Freiwillige bergen Leichen, in der vom Tsunami zerstörten Innenstadt von Banda Aceh in der vom Tsunami zerstörten Innenstadt von Banda Aceh.Auf einer, vom Tsunami zerstörten Küstenstrasse steht ein Junge.Am 26.12.2009 ereignete sich ein gewaltiges Seebeben mit einer Stärke von 8,9 vor der Küste Sumatras, Indonesien. Weite Teile der Stadt Banda Aceh wurden bei der hereinbrechenden Tsunamiwelle zerstört.Am 26.12.2009 ereignete sich ein gewaltiges Seebeben mit einer Stärke von 8,9 vor der Küste Sumatras, Indonesien. 2 Stunden später erreichte die Tsunamiwelle Sri Lanka und zerstörte dabei weite Küstenabschnitte. Humanitäre Hilfsorganisationen errichten Trinkwassertanks für Betroffene.Making of. Filmcrew des ARD bei Dreharbeiten zu einer Reportage über das Alltagsleben der Masai im Rift Valley.Strassenkinder finden in einem Stahlcontainer einen Platz zum Schlafen.Gedenktag an der Berliner Mauer Gedenkstätte Bernauer Str.Computerkurs für Kinder an einer Grundschule.In einem Krankenhaus sitzen drei Mädchen unter einem Warnplakat mit handgemalten Minenzeichnungen.Ökumenischer Kirchentag in Berlin. Zwei Nonnen orientieren sich auf einem Berliner Stadtplan.Nach dem Ausbruch des Nyiragongo im Januar 2002 sucht ein Junge auf dem erkalteten Lavafeld im Zentrum der Stadt Goma nach verkaufbaren Metallblechen.Öffentliche HinrichtungAus Burundi geflüchtete Hutus warten auf den UN Transpot nach Kitali Hill.Marastoon. Soldat, kriegsbedingt traumatisiert lebt in einem Heim für geistig behinderte Menschen. Zur Sicherheit ist er an einem Baum gekettet.KampfpauseZwei Soldaten laufen durch das zerstörte Mostar.Räumung der Mainzer Str.